cruiselights.net Rotating Header Image

April, 2010:

La Coruna

nun, das wars dann mit dem süden. heute machten wir das letze mal station in einem “südlichen” land, es traf spanien. leider präsentierte es sich nicht sonderlich ansehnlich, sondern eher mit regen und bedeckt, ausserdem war kurzer landgang angesagt da wir schon um 1500 zurück an bord sein mussten. plöd. aber hey, wir waren da und haben kaffee getrunken!

Related Images:

Cadiz

es geht wieder los, mittelmeer ist vorbei und wir verlassen den süden mit kurs auf hamburg und somit nähern wir uns dem ende meines aufenthaltes auf der Mein Schiff. Noch 24 tage!! (more…)

Related Images:

Roma

was soll man hierzu sagen, es ist halt schlicht und ergreifen rom. so mit besteigen des petersdoms und so weiter. allerdings haben wir nur die eine hälfte des touri-programms gemacht, der rest kommt das nächste mal drann… welch luxus 😉

Related Images:

Say hello to Napoleon

denn wir sind auf corsica angelangt. und zwar nicht irgendwie, sondern direkt mal mit overnight. d.h. wir fahren nicht abends weiter, sondern bleiben die nacht und den tag. das liegt daran, dass wir Nizza nicht anfahren konnten wegen schlechtwetter und somit zu früh in Corsica waren.

also gings direkt erstmal abends in die nächste kneipe/disco… es war noch nie soo geil abends einfach da zu sitzen und nicht drann denken zu müssen gleich aufs schiff und weiter. ja, der abend war lustig… und es mussten nur 5 leute danach gehen wegen alc-missbrauch 😉

(more…)

Related Images:

First time on Palma!

das mittelmeer ist mit unserem neuen ausgangshafen Palma de Mallorca offiziell erreicht! zwar ging es nicht direkt zum ballerman, dafür aber viel schöner vollkommen planlos (was sich später als garnicht mal so schlechte taktik herausstellen würde) mitten nach palma hinein. no more words…

(more…)

Related Images:

Madeira

der erste landgang in europa! also mehr oder weniger europa… denn madeira liegt ja noch relativ weit draußen. aber das feeling war doch scho nrecht europäisch wie wir feststellen konnten.

soviel gibts zu madeira nicht zu sagen, ausser dass wir bei unserer kleinen seilbahnfahrt die verwüstungen einer großen überschwemmungskatastrophe sehen konnten, welche einen monat vor unserem besuch hier stattfand. schon beeindruckend und -drückend wenn man vor einer lücke steht wo mal ein haus stand welches nur noch in trümmern übers tal verteilt existiert…

dennoch, erfreut euch an den bildern, denn letzendlich war es schön nach 5 seetagen wieder an land gehen zu können.

(more…)

Related Images:

Transatlantik

es folgt nun eine meldung aus der mitte des nirgendwo. denn ich befinde mich eben mittem im atlantik zwischen dem paradis und dem alten europa…

zu entdecken gibt es hier erstmal nicht so viel, bis auf beeindruckende ausblicke und vor allem sonnenuntergänge, welche ja meine spezialität sind… 😉

desshalb genug der worte, lasset einfach die bilder sprechen.

Bad Behavior has blocked 238 access attempts in the last 7 days.